Quini Maze <body>
Amphi 2010

Mein erstes Mal Amphi und soweit ich sagen kann auch mein einziger bis jetzt, dazu aber später mehr.

- Hauptbühne mit Mono Inc. -

Das Amphi-Festival findet am Tanzbrunnen in Köln statt, nur ein paar hundert Meter von der Messe Köln-Deutz entfernt. Es ist ein schwarzes Festival rund um die Gothicszene, dementsprechend läuft auch solche Musik wie Batcave, Horropunk bis zu Industrial und EBM. Daneben gab es mehrere Dutzend an Verkaufsständen, wo man sein Geld loswerden kann und einen kleinen Nebenprogramm mit Kino, Vorlesungen und natürlich am Abend die Partys.


Ich hatte mir die Sonntagskarte erstanden, weil da 2 Punkte waren, die ich gern sehen wollte. Das erste am Tag war der Vortrag von Dr. Benecke , ein bekannter Kriminalbiologe, der selbst zur schwarzen Szene angehört. Ein sehr witziger Mann, der charmant durch sein Material ging (was alles an Leichen gibt, paar kuriose Fälle und Anekdoten von seiner Arbeit) und auch brav Unterschriften gab und für Fotos posierte.

Mein zweiter wichtiger Punkt war die Band Coppelius, die ich eigentl schon zu einem Steampunkfestival sehen wollte, das aber abgesagt wurde. Nun hatte ich die Chance dazu gehabt und ich finde sie toll!

Tolle Bühnenshow und das meine ich wirklich, sie spielen auf ihre Bühne ihre Rollen, holen Leute von unten hoch und der Butler ist ein richtiger Showmensch. xD

Ihre Musik hatte ich schon mal ausführlicher beschrieben, daher fasse ich mich kurz:

  • 1 Cello, 1 Kontrabass, 1 Schlagzeug, 2 Klarinetten und 1 Butler
  • 3 Haupt-Vocals (Klarinettisten und der Butler), manchmal auch der Cellist
  • tolle Outfits (Vatermörder, Gehfrack, Zylinder, etc.)!!!


Hörproben gibt es hier unter deren Myspace.
Ich würde sie gern wieder sehen, am liebsten auf einem eigenständigen Konzert um am Ende sehr gepflegt Da capo zu rufen. ^^
Wiki says: Der Ausruf „Da capo!“ ist eine Beifallsbekundung durch ein Publikum. Das Stück war so gut, dass man es am liebsten noch einmal von Beginn an hören würde.


Dazwischen schlenderten wir rund um den Tanzbrunnen und begutachteten die Stände. Ich habe mir mal endlich einen schlichten Fächer gekauft und diese doch irgendwie putzigen Schals abgelichtet. xD

 

- da war ich schon daheim -


Danach war es eher so, was kommt. Meine Begleitung wollte noch Samsas Traum ansehen und ich hab sie mal angehört, war ganz ok, aber nicht ganz meins.

Als wir aus dem Staatenhaus rauskamen, regnetet es ordentlich und wir beschloßen nach Haus zu gehen. Das Wetter war eh an dem Tag sehr durchwachsen, sehr kalt und vllt ca. 1 Std Sonne, wo es dann sehr warm war.

Im Grunde waren wir also nur ca. 6 Std da und ich fand es weder so super toll, noch grottenschlecht. Die, die ich sehen wollte, fand ich toll und alles andere so ok. 

Daher lohnt es sich eigentl nicht für mich auf ein weiteres Amphi zu gehen, außer das Line Up ist unschlagbar. Lieber das Geld für ein Konzert von Coppelius stecken oder ein kleineres Event, wo sie länger spielen und es weniger kostet.

Aber ich war einmal auf dem Amphi und es war eine Erfahrung wert. ^^

26.7.10 11:34
 



Gratis bloggen bei
myblog.de

Index

The End
Archiv

Blabla
Music
Lolitafashion


Petticoat Service
Tutorial

New Blog on Blogger