Quini Maze <body>
the LAST KöVit

Es ist zwar übertrieben, aber eine Ära geht für mich zuende.

Am 26.06.2010 fand das letzte KöVit in der Jugendherberge-Deutz statt, DAS Visual-Kei-Treffen überhaupt in Deutschland.

Soweit ich weiß, war es das erste große und am beständigsten von allen, die es gibt, und vorallem mein erster mit 18 in 2006. (Ich bin ein Spätzugänger, was das Durchschnittsalter angeht.)

Seitdem war ich eigentl immer da gewesen, außer wenn was anderes zwischen kam.  Ganze 4 Jahre habe ich mitgemacht und es war mein erster Kontakt zur Szene und ich habe viele gute Freunde/Bekanntschaften dadurch finden können und mein Einstieg zu allem, was mit Japan zu tun hatte, darunter auch die zu der Lolitamode. Ich würde sogar sagen, dass ohne das KöVit ich nie oder erst viel später zur dieser Mode gekommen wäre. Schließlich kaufte ich meine erste Bible auf dem Bring&Buy und danach kam das erste Kleid. ^^

Fangen wir also an..

Wie die letzten Male waren wir als Dunkelsüß-Stand dabei gewesen, daher kamen wir schon gegen 10Uhr da an und bauten alles für uns auf. Dabei muss ich sagen, dass beim KöVit wir bisher den angenehmsten und chilligsten Verkaufsstandort haben.

- La-vie-en-rose und ich -

Gegen 12Uhr wurden dann die Türen geöffnet und es kamen leider sehr wenige Besucher, das hielt sich auch so den ganzen Tag. Es war so schrecklich leer, dafür dass dies der letzte ist und ich war schon leicht enttäuscht darüber.

Wieviele andere neben mir haben mit dem KöVit angefangen und sind dadurch in die Szene gekommen?

Bestimmt ganz viele, aber die Treue auch zum letzten zu kommen, ist bei vielen leider nicht vorhanden. So ist die Szene leider geworden, Zusammenhalt wie in den alten Tagen gibt es nicht mehr.

 

Daher war eigentl nicht so viel los gewesen, ich habe mir die anderen Stände angeschaut, mit ein paar Bekannten gesprochen und Lips gespielt. (War mal interessant, die Konkurrenzkonsole zu probieren.)

Ich hatte sogar die Zeit die Wettbewerbe anzuschauen und die einzelnen Teilnehmer der verschiedenen Disziplinen zu verfolgen.

- Einzelcosplay: Reita(Gazette), Kyo(Dir en grey), Miku(Ancafe), Asagi(D) -

 

- Gruppencosplay: Hime Ichigo -

- Gruppencosplay: Vistlip -

- Freestyle -

Leider hatte ich keinen guten Platz zum Fotografieren gefunden, daher springt mir der eine Typ immer vor der Linse rum. >.>

Der Freestyle-WB war sehr lustig gewesen, die ganzen Bobs waren sehr erheiternd. xD

Es gab auch Kuchen für alle, der Käsekuchen war sehr lecker gewesen! Hatte auch gleich 2 Portionen verdrückt, weil ziemlich viel Kuchen übrig blieb aufgrund der geringen Besucherzahl.

- 4 von 6 Jahren dabei gewesen -

Am Ende kamen dann die Abschiedsworte des Orga-Teams und es wurde einem schon nostalgisch ums Herz. Schliesslich ist das eine verdammt lange Zeit und machte für vielen die eigene Jugend aus.

- der harte Kern, die 3 außen links sind die Orgas -

Ab 19Uhr war dann das Ende gewesen und wir fingen an abzubauen, die Besucher machten sich auch auf dem Heimweg und auch die KöVitleute bauten ab.

So nahm alles sein Ende, ich ging auch paarmal bewusst durch die Räume und versuchte mir das einzuprägen, wie alles war. Ich werde wahrscheinlich nicht wieder dahin gehen und wenn doch sind die Räume unerschüttlich mit diesem Treffen verbunden. Noch ein paar letzte Worte ins Gästebuch:

Vielen, vielen, vielen Dank

für diese schöne Zeit!

Ich hatte viel Spaß dabei gehabt,

es war ein Teil meiner Jugend 

und ich werde mich immer daran erinnern.

Quini

4.7.10 10:45


 [eine Seite weiter]



Gratis bloggen bei
myblog.de

Index

The End
Archiv

Blabla
Music
Lolitafashion


Petticoat Service
Tutorial

New Blog on Blogger