Quini Maze <body>
Animagic 2008

ja, ich war da gewesen und es hatte so viel spaß gemacht.
ich hatte so viele wieder gesehen und auch neue getroffen.
es war mein zweites mal erst, weil ich letztes jahr woanders war.
so kamen drei mädels aus hamburg zu uns runter und
es war so toll eine wieder zu sehen ^^

am ersten tag kamen wir mehr oder weniger in casual an und 
machten werbung für unsere seite, indem wie mädels 
angesprochen haben, die evtl interesse an DS haben könnten.
wir gaben denen unsere kärtchen und zogen weiter nach einer 
einladung auf unsere seite. 
die meisten mädels hatten auch ihren DS-shirt angehabt,
da ich keine hatte, blieb ich meinen polkadot-outfit.
wir liefen etwa so eine std auf dem ani-gelände und
machtenunsere runden.
dann zogen die meisten schon weiter, 
während ich mit einer freundin noch etwas blieb um 
andere freunde zu finden, die ich natürlich nicht fand.
daher folgte ich denen bald hinterher in den bonner münster
und vertrödelten den rest des tages schön. 

der zweite tag war das offizielle lolita-treffen.
dementsprechend waren alle rausgeputzt und alle sahen
umwerfend aus! es gab auch paar neue gesichter ..
ich selber hatte mein punkoutfit angehabt und
alle fanden es klasse ^^,
darüber freue ich mich immer noch!

ein kleiner ausschnitt von..
wir gingen dann in den rheinauen um ausgiebig fotos
zu machen. 
seltsamerweise machte ich selber wenige und
von mir gibt es auch nicht so viele.
aber dafür sind darunter auch besonders gute dabei. ^^
leider war der himmel bewölkt und der hunger meldete sich. 
nachdem ein gewisser teil absplitterte, gingen wir zum japaner 
und ich kam in den genuß mal udon zu probieren. 
es war lecker, nur das verhältnis von fleisch zu nudeln war 
unausgewogen. für meine verhältnisse weniger fleisch und 
mehr nudeln, haben sich wohl stark an die deutschen orierntiert. 
das nächste mal nehme ich stattdessen gemüse-udon. XD
nachher ging es nochmals auf das gelände um weiter 
zu schauen, was da los ist und freunde treffen.
aber das wetter wurde spürbar kälter und
meine kontaktlinsen halten nicht ewig.
also ging ich schon nach haus, während die anderen noch was
trinken waren.

der letzte tag fing damit an, dass ich anstatt wie geplant in 
kodona-manier zu kommen, doch ein kleid überwarf. 
die gute selaya wollte es so und ich musste sagen, 
schlimm war es nicht. so war gesichert, dass ich abermals 
fotografiert werde, weil es eins zu meinen besten outfits gehört.
diesmal kam auch eine meiner uni-freunde mit, 
weil sie es sich anschauen möchte und fand es lustig. 
wir trafen dann uns mit den restlichen lolitas und
machten wieder das gelände unsicher und
gingen dann die ganze rheimpromenade
runter ;.; meine armen füße!
denn wir gingen wieder heim, weil die hamburger mädels wieder
nach haus fuhren. also verabschiedeten wir uns am hbf und
kehrten als kleine gruppe wieder zurück zur ani. 
dort wartete ich schon sehnsüchtig den offenen einlass ab 
um kräftig shoppen zu können.
ich zielte auf magazine ab, aber es gab für mich nix ;.;
entweder noch zu teuer oder ich brauchte es nicht.
das einzig gute war, dass wir die verabschiedung uns ansahen 
und da traten noch die kitade und die trommler auf. 
es hatte sich gelohnt .. vorallem die beiden für umsonst! x3
die trommler waren toll und
die kitade ist eine super sängerin.

über die ganzen tage wurde ich mit den anderen lolitas 
abgelichtet und auch ich habe fleißig den auslöser gedrückt.
es gab so viele tolle jrock- und d. gray-man-cosplayer ^^
und ich traf auch einige überraschendeweise wieder.
ich werde evtl nachfolgend einige bilder hier posten.

aber hier ein kleines leckerbisssen:
chichi und ich beim cranken! have fun.. xD
7.8.08 16:34


 [eine Seite weiter]



Gratis bloggen bei
myblog.de

Index

The End
Archiv

Blabla
Music
Lolitafashion


Petticoat Service
Tutorial

New Blog on Blogger